GRAVITYSHAPES bedeutet Ideen, Materialien und Formen in neue Dimensionen zu bringen. Hinter der im Januar 2017 ins Leben gerufenen Marke steht ein junger Schweizer Designer, der mit verschiedenen Materialien und Techniken experimentiert, seine Ideen in neue Dimensionen formt und damit weltweit auf Begeisterung stösst. Bei Ihnen hoffentlich ebenfalls.

Press enter to begin your search
3D Art & Design - Ideen in neue Dimensionen geformt
 
gravityshapes

Designer

Über

GRAVITYSHAPES

GRAVITYSHAPES bedeutet Ideen, Materialien und Formen in neue Dimensionen zu bringen. Als gelernter Grafiker experimentiert der Schweizer Designer Stefan Hertach seit Frühjahr 2016 im 3D-Bereich mit verschiedener Software, Scanner, 3D-Drucker und Materialien, und formt so seine Ideen in neue Dimensionen. Schnell wurde offensichtlich, dass die kreativen 3D Design-Objekte, welche für den privaten Nutzen konzipiert und gedruckt wurden, auch international auf grosse Begeisterung stossen. Schon nach wenigen Wochen kamen erste Anfragen, um ausgewählte Designerstücke u.a. in Frankreich und England für exklusive Designer Luxus-Kollektionen bereitzustellen. Auch viele andere Kooperationsanfragen z.B. aus den USA, Italien, China oder den Philippinen zeigten das starke Interesse an den ersten 3D-Objekten.

Seit Anfang Januar 2017 veröffentlicht der junge Designer deshalb seine Werke unter dem Namen GRAVITYSHAPES, um diese auch weiteren Menschen zugänglich zu machen.

Ideen in 3 Dimensionen bringen

Ohne sich auf ein bestimmtes Thema fokussieren zu müssen, verfügt der unabhängige Schweizer Jungdesigner über die Freiheit und Möglichkeiten, seine laufend neuen Ideen in neuen Dimensionen umzusetzen. Er konstruiert seine Ideen von nützlichen Alltagsobjekten, luxuriösen Accessoires bis zu aussergewöhnlichen Dekorationen und realisiert diese auf seinem eigenen professionellen 3D-Drucker. Die besten seiner Kreationen werden anschliessend auf Bestellung und in Einzelstücken bei ausgewählten externen Hightech 3D-Druckunternehmen angefertigt oder in wenigen Fällen auch in Eigenproduktion gedruckt und gelangen über nationale und internationale Partner und Online-Shops in den Verkauf. Das wachsende Partnernetzwerk sorgt dafür, dass die 3D-Designerstücke in immer mehr Haushalten und Geschäften einen Platz finden und auch das Thema 3D-Druck sich weiter verbreitet.

Arbeiten mit Naturmaterial steht im Fokus

Der junge Schweizer Designer experimentiert bevorzugt mit natürlichen Materialien wie Holz, Metallen, Standstein, Porzellan oder rein biologisch hergestellten und biologisch abbaubaren Materialien, sowie organischen und funktionalen Formen (Shapes). Immer auf der Suche nach neuen interessanten Filamenten (Druckmaterial), Farben und Formen, erkundet er permanent die neuen Möglichkeiten und Grenzen des 3D-Druckes.

GRAVITYSHAPES-Designs für den Privatdruck zu Hause

Als Befürworter einer offenen Gesellschaft, von Allgemeingütern, Creative Commons und Open Source, stellt der Designer ausgewählte GRAVITYSHAPES-Objekte auch als STL-Druckdaten für die private, nicht-kommerzielle Nutzung zur Verfügung. Sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Druckvorlagen von 3D-Druckobjekten stellt der Designer unter anderem im GRAVITYSHAPES Online-Shop zum Download zur Verfügung. Im ersten halben Jahr nach der Veröffentlichung des ersten 3D-Druckobjektes verzeichnete GRAVITYSHAPES schon insgesamt über 15’000 Downloads. Einige der zum Download bereitgestellten Objekte dürfen nicht nur auf dem eigenen 3D-Drucker für nicht-kommerzielle Zwecke selber ausgedruckt, sondern auch beliebig eigenständig weiterentwickelt und verändert werden. So entstehen durch GRAVITYSHAPES inspirierte neue Objekte von anderen Designern.

1
Designer
2017
gestartet
39
Shapes
6
Verkaufsstellen
6468
Likes
25900
Shape-Downloads
6399
Shapes gebookmarkt
153
Tausend Shape-Ansichten

Daten nur von ausgewählten externen Seiten wie Thingiverse, cgtrader und Pinshape, welche entsprechende Statistiken bereitstellen. Stand März 2017. 

Jetzt den GRAVITYSHAPES Shop besuchen!
Online-Shop